+496313622915 / 0631 3622915 information

+496313622915

+496313622915 / 06313622915 ist eine Festnetznummer von DE Kaiserslautern. Benutzer haben 50 Kommentare hinterlassen. Lesen Sie unsere Tipps und erfahren Sie wer angerufen hat.

Befolgen Sie diese Tipps und erfahren Sie wer angerufen hat:

#1 Kommentare lesen

Die meisten Kommentare finden Sie auf unserer Webseite. Scrollen Sie ans untere Ende der Seite um sie zu lesen.

Kommentare lesen (50)
Beurteilung - Positiv 8/10

#2 Suche nach verschiedenen Keywords in Google

Haben Sie bemerkt, dass verschiedene Suchbegriffe andere Ergebnisse liefern? Wir haben alle möglichen Schlüsselwörter für diese Telefonnummer generiert:

Nationales Format ohne Leerstellen 06313622915 Suche
Internationales Format +496313622915 Suche
Nationales Format 0631 3622915 Suche
Alternatives internationales Format 00496313622915 Suche
Proprietary Database Suche (first search free)
#3 Wenn Sie anderen helfen, dann wird auch Ihnen geholfen

Sie sind nicht der einzige auf der Suche nach diese Telefonnummer. Wenn Sie Informationen über diese Telefonnummer haben, dann hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar. Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare (50) Beurteilung - Positiv 8/10
2019-04-09 / Pkv Blog Teil2-A / Positiv
Pkv-Tipp
Augen auf bei der Tarifauswahl
Was kostet eine private Krankenversicherung? Diese Frage ist für viele Angestellte und Selbständige, die auf der Suche nach einer neuen Police sind, die wichtigste - aber sie sollte in der privaten Krankenversicherung (PKV) nie an erster Stelle stehen.

Die günstigste Police bringt nicht viel, wenn sie im Ernstfall Leistungen deckelt oder ausschließt, auf die der Versicherte Wert legt. Wer etwa 30 Euro monatlich weniger Beitrag dafür zahlt, dass der Versicherer nicht für die ambulante Psychotherapie zahlt, ärgert sich später, wenn er einen Burn-out hat. Und wer 50 Euro im Monat für den Verzicht auf die Behandlung durch einen Spezialisten spart, bereut die Entscheidung wahrscheinlich, wenn er Krebs bekommt.

"Kunden sollten beachten, dass sie aus einer PKV im Schnitt nie mehr herausbekommen, als sie im Schnitt eingezahlt haben", Das heißt: Man sollte erst an die Leistung denken und dann schauen, ob man die monatliche Belastung etwa über Selbstbehalte drücken kann.
2019-04-09 / Pkv News Teil 2 Blog / Positiv
Transparenter Tarifvergleich für Ihre private Krankenversicherung (PKV)

Sie suchen eine private Krankenversicherung (PKV) oder möchten Ihren aktuellen Tarif kostenlos und unverbindlich vergleichen? Dann nutzen Sie unseren objektiven Marktvergleich und finden Sie Ihren optimalen PKV-Tarif!

Einsparungen bis zu 60 Prozent bei der PKV

Die Preisspanne bei ähnlichem Leistungsniveau ist erheblich. Darum lohnt sich ein Vergleich. Ein 30-Jähriger Selbstständiger würde für den teuersten Tarif mit einer maximalen Selbstbeteiligung von 1.000 Euro pro Jahr, Komfort-Leistungen im Zahnbereich, Mehrbettzimmer im Krankenhaus und 100 Euro Krankentagegeld rund 8.600 EUR pro Jahr aufwenden müssen. Der günstigste Tarif bei ähnlichen Leistungen ist hingegen für knapp 3.400 Euro Jahresprämie zu haben – ein Unterschied von über 5.000 Euro oder gut 60 Prozent pro Jahr!

Unsere PKV-Kriterien: Gut, günstig und beitragsstabil

Vor allem die Beitragsstabilität der PKV-Tarife spielt für unsere Kunden eine immer wichtigere Rolle bei der Wahl der richtigen privaten Krankenversicherung. Daher beziehen wir die Bilanzkennzahlen der einzelnen PKV-Gesellschaften in den Vergleich mit ein. Denn hieran kann man erkennen, welcher Anteil des Beitrags zurückgelegt wird, um die Tarife langfristig stabil zu halten. Hinzu kommen weitere Themen wir Annahmepolitik und Kundenservice der einzelnen PKV-Gesellschaften.

Vergleich Private Krankenversicherung – Eine Beispielrechnung

• Versicherte Person: Selbstständiger, 30 Jahre alt • Selbstbeteiligung pro Jahr max. 1.000 EUR • Stationäre Unterbringung im Mehrbettzimmer • Zahnbehandlung 100%, Zahnersatz inkl. Implantate 80% • 100 EUR Krankentagegeld ab dem 43. Krankheitstag • Günstigster Tarif im Vergleich: Tarif Anbieter 1, KVS3, T43/100, PVN: 258,51 EUR mtl. • Teuerster Tarif im Vergleich: Tarif Anbieter 2 TOP3+, ZZ20, TS6/100, PVN: 717,62 EUR mtl. • Preisunterschied ca. 60% .
Sie sehen, vergleichen lohnt sich! Beziehen Sie bei dem Vergleich auch die Kennzahlen der PKV Unternehmen mit ein, um eine Information bezüglich der Beitragsstabilität abzuleiten. Auf Wunsch helfen wir Ihnen bei der engeren Tarifauswahl und Sie erhalten kostenlos und unverbindlich konkrete Empfehlungen zu PKV-Tarifen, die zu Ihnen passen. Nutzen Sie unseren kostenlosen Service und profitieren Sie von unserem PKV-Vergleich!
2019-04-04 / Pkv News 2019 / Positiv
Welche Private Krankenversicherung? Anbieter im Vergleich!
Fast neun Millionen Bundesbürger sind in der Privaten Krankenversicherung (PKV) vollversichert. Viele wünschen sich Mitglied bei einer privaten Kasse zu sein, doch nicht jeder kann in die Privatversicherung eintreten und mancher scheut den Schritt. Wir verraten, wer in die Private Krankenversicherung wechseln kann, welche Vor- und Nachteile die Private Krankenkasse hat und für wen sich der Wechsel lohnen kann.

Welche Vorteile bietet die Private Krankenkasse?
Die Private Krankenkasse ist für gute Leistungen und einen breiten Leistungskatalog bekannt. Daneben ist die Versicherung flexibel und bietet den Versicherten Freiheiten bei der individuellen Absicherung von gesundheitlichen Risiken und der Gesundheitsvorsorge.

Individuelle Leistungen: Der Versicherte kann seinen Leistungskatalog individuell zusammenstellen und an die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dabei geht das mögliche Leistungsspektrum über klassische Privatleistungen wie Einbettzimmer und Chefarztbehandlung hinaus. Bei einigen Tarifen sind Zuzahlungen bei Zahnbehandlungen und für Sehhilfen Standard. Tarife, die die Kostenübernahme von Alternativen Heilmethoden umfassen, gehören ebenfalls nicht zu den Exoten.
Sichere Leistungen: Vertraglich zugesicherte Leistungen sind in der PKV fix. Streichungen von Leistungen, wie sie in der gesetzlichen Krankenkasse üblich sind, gibt es in der privaten regulär nicht. Wurde eine Zuzahlungsbefreiung bei Brillen oder bei Zahnersatz vertraglich zugesichert, muss der Versicherte nicht durch gesundheitspolitische Entscheidungen um diese Leistung fürchten.
Über die Laufzeit anpassbare Leistungen: Wird dem Versicherungsnehmer die finanzielle Belastung zu groß, erlauben viele Anbieter auf Wunsch des Versicherungsnehmers Punkte aus dem Leistungskatalog zu streichen, um so die die Prämie zu senken.
Beitragsrückerstattungen sind möglich: Viele Versicherer bieten Tarife mit Beitragsrückerstattung an. Fallen weniger Kosten an als die PKV kalkuliert hat, können sich Versicherungsnehmer über Rückerstattungen von der privaten Kasse freuen. Die Versicherten können meist zwischen verschiedenen Tarifmodellen wählen.
Besonders günstige Tarife durch Übernahme eines Selbstbehaltes: Versicherte in der privaten Krankenkasse können bei vielen Anbietern Tarife mit Selbstbehalt wählen. Kleine Beträge werden bei diesem Modell vom Versicherungsnehmer selbst getragen. Dafür kann dieser von niedrigen Prämien profitieren.
Wer darf in die Pkv?
Jeder Arbeitnehmer, dessen Einkommen regelmäßig über der sogenannten Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) liegt, kann eine private Krankenversicherung (PKV) abschließen. Derzeit liegt die JAEG bei einem Jahresbruttogehalt von 60.750 Euro (Stand: 2019). Unabhängig von ihrem Einkommen können sich auch Selbstständige, Freiberufler, Beamte und Beamtenanwärter privat versichern.
Vorteile der Pkv!
Die Vorteile der privaten Krankenversicherung
Bei der privaten Krankenversicherung lässt sich der Leistungsumfang individuell und ganz nach den persönlichen Bedürfnissen zusammenstellen. Wer zum Beispiel im Falle eines Krankenhausaufenthalts eine Behandlung durch den Chefarzt oder hohe Leistungen für Zahnersatz wünscht, kann seinen Versicherungsumfang entsprechend gestalten.
Solche Leistungen gehen weit über den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hinaus. Gesetzlich Versicherte müssen für einen Versicherungsschutz in diesem Umfang spezielle Zusatzversicherungen abschließen. Privatpatienten dagegen erhalten in vielen Fällen umfangreichere Behandlungen und höherwertigere medizinische Produkte standardmäßig durch ihre private Krankenversicherung erstattet.
Je nach Höhe der vereinbarten Leistungen fällt auch die Beitragshöhe aus. Bei der PKV gilt der Grundsatz: Je besser der Schutz, desto höher sind auch die Beiträge. Dies ermöglicht jedem Versicherten, das Preis-Leistungs-Verhältnis selbst mitzugestalten.
Auch durch eine höhere Selbstbeteiligung lassen sich Kosten sparen. Die Selbstbeteiligung regelt, bis zu welchem Betrag der Versicherte seine Rechnungen selbst bezahlt. Ein hoher Selbstbehalt lohnt sich daher vor allem für gesunde Versicherte, die in der Regel selten zum Arzt gehen. Arbeitnehmer sollten jedoch keine allzu hohe Selbstbeteiligung wählen – ihr Arbeitgeber beteiligt sich an ihrem Versicherungsbeitrag, nicht jedoch an der Selbstbeteiligung.
Neben dem gewählten Versicherungsumfang beeinflussen Ihr Alter und Gesundheitszustand die Beitragshöhe. Hierbei gilt: Je jünger und gesünder Sie bei Vertragsabschluss sind, desto niedriger fallen Ihre Beiträge aus. Die PKV sollten Sie daher am besten möglichst früh abschließen. Viele Gesellschaften achten dabei nicht auf das genaue Geburtsdatum, sondern lediglich auf das Geburtsjahr.
2019-04-01 / Fit Kl / Positiv
Fit ohne Geräte
Muskelaufbautraining bedeutet nicht, dass Sie nachher wie Arnold Schwarzenegger aussehen müssen. Vielmehr bietet ein abwechslungsreiches, umfassendes Muskelaufbautraining eine Basis für nahezu aller Sportarten.

Ziel des allgemeinen Krafttrainings

Ziel des allgemeinen Krafttrainings ist eine umfassende Kräftigung der Muskulatur von Beinen, Rumpf, Schultergürtel und Armen.Beim leichten Kraftausdauertraining ohne Gewichte werden das Binde- und Stützgewebe durch funktionelle Übungen, die nicht zur Erschöpfung führen, geschont. Es ist somit eine Voraussetzung für ein Krafttraining mit Gewichten.

Das sollten Sie beachten

Das A und O beim Krafttraining ist, dass man vielseitig trainiert und die gekräftigte Muskulatur nach jeder Übungseinheit dehnt.
Achten Sie auf die korrekte Ausführung der Übungen.
Geben Sie den Muskeln Zeit sich zu regenerieren.

Bevor es losgeht

Wärmen Sie Ihre Muskulatur auf.
Eine warme Umgebung ist von Vorteil.
Der Raum sollte zwar warm aber nicht stickig sein: Lassen Sie vor Ihrem Kräftigungsprogramm frische Luft hinein!
Benutzen Sie eine Gymnastikmatte oder ein Handtuch zur Polsterung.
Tragen Sie bequeme Kleidung.

weitere Kommentare anzeigen (50)

Was wissen Sie über 496313622915? Helfen Sie anderen indem Sie es ihnen mitteilen.